fbr – Fachvereinigung Betriebs- und Regenwassernutzung e.V.: Förderprogramme

Die Regenwassernutzung wird im Land Bremen gefördert. Der Zuschuss beträgt zur Zeit 2.000 Euro pro Förderung. (www.bremer-umwelt-beratung.de/foerderprogramme-regenwassernutzung.html)

In vielen Städten und Gemeinden bundesweit gibt es kommunale Förderprogramme, die den Einbau einer Regenwassernutzungsanlage bezuschussen.

Aufgrund der häufig wechselnden Förderungen liegt leider keine vollständige Liste vor. Es lohnt sich daher, vor dem Einbau einer Anlage bei der zuständigen Kommune nachzufragen.

Förderung durch die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW)

Die KfW fördert grundsätzlich in ihrem Förderprogramm „Wohnraum – Modernisieren“ Regenwassernutzungsanlagen. Informationen dazu unter:

(www.kfw-foerderbank.de)

Förderprogramm Grauwasser-Recycling in Hamburg

Grauwassernutzungsanlagen wurden erstmalig in Hamburg gefördert.

Bitte dort direkt bei der Senatsverwaltung anfragen.

 

Quelle: fbr – Fachvereinigung Betriebs- und Regenwassernutzung e.V.: Förderprogramme

Schreibe einen Kommentar